Verletzt, verkorkst, verheizt Verletzt, verkorkst, verheizt
Verletzt, verkorkst, verheizt
Jetzt bestellen

Verletzt, verkorkst, verheizt

Wie Sportvereine und Trainer unsere Kinder kaputt machen

Eltern wünschen sich sportliche Kinder. Ehrgeiz und Wettkampfdenken gehören zum Freizeitsport dazu, Überehrgeiz und Tricksereien sind allerdings an der Tagesordnung. Hunderttausende Kinder und Jugendliche, falsch trainiert, von übermotivierten Verantwortlichen angetrieben, legen die Grundlagen für gravierende gesundheitliche Folgeschäden. Kaputte Hüften, Knie und Wirbelsäulen sind keine Ausnahmen sondern vielmehr die Regel bei Mittvierzigern, charakterliche Defizite früh ausgebildeter Fouler kommen dazu.
Werner Bartens, Arzt, Vater und Wissenschaftsjournalist packt ein heißes Eisen an. Er weist nach, dass bis heute Übungsleiter nach längst überholten Methoden trainieren lassen und fordert ein sofortiges Umdenken. Denn es kann nicht sein, dass ganze Generationen in der Hoffnung auf einen gesunden Körper sich systematisch zu Krüppeln trainieren.

  • Paperback 14,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 14,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.09.2016

Bibliographie
  • Verlag: Droemer HC, Droemer eBook
  • Erscheinungstermin: 01.09.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-27708-9 (Paperback)
  • ISBN: 978-3-426-44212-8 (E-Book)
Cover Download
Book Cover
Verletzt, verkorkst, verheizt
Pressestimmen
  • "Das Buch beleuchtet ein bisher nur wenig beachtetes Thema. Vor allem Betreuern dürfte es wichtige Informationen bieten. Noch wichtiger ist es aber wohl für Eltern, damit sie bei aller Begeisterung für sportliche Höchstleistungen die langfristige Gesundheit ihrer Kinder nicht aus den Augen verlieren." "

    Hamburger Abendblatt, 21. November 2016
  • "Ein Plädoyer für Sport mit Maß und Verstand."

    Süddeutsche Zeitung, 4. Oktober 2016
  • "Das Buch liefert zahlreiche Vorschläge dafür, welche Trainingsformen für Kinder welchen Alters geeignet sind. Das Plädoyer des Autors: ein entspannter Zugang zum Sport - ganz ohne Leistungsdruck."

    www.derstandard.at, 26. September 2016
  • "Werner Bartens, Arzt, Vater und Wissenschaftsjournalist, packt ein heißes Eisen an. Er weist nach, dass bis heute Übungsleiter nach längst überholten Methoden trainieren lassen und fordert ein sofortiges Umdenken."

    Rhein Main Magazin, 1. Oktober 2016
  • " (...) ein lesenswertes Buch, das sich differenziert mit dem Alltag des Sports auseinandersetzt und Wege aufzeigt, wie vieles besser sein könnte."

    Deutschlandfunk Kultur, 12. September 2016

Ähnliche Titel

Alle Bücher