Harald Gilbers

Harald Gilbers

​Harald Gilbers, geboren 1969, stammt aus Moers am Niederrhein und lebt derzeit in Ostrhauderfehn. Er studierte Anglistik und Geschichte in Augsburg und München. Anschließend arbeitete er zunächst als Feuilleton-Redakteur beim Fernsehen, bevor er als freier Theaterregisseur tätig wurde. Sein Romandebüt »Germania«, der erste Fall für Kommissar Oppenheimer, erhielt 2014 den Friedrich-Glauser-Preis und wurde bislang in acht Sprachen übersetzt. In Japan schaffte es der Roman gleich auf zwei Jahres-Bestenlisten mit ausländischen Krimis. Die Fortsetzung, »Odins Söhne«, wurde 2016 in Frankreich mit dem Prix Historia als bester historischer Kriminalroman ausgezeichnet.

Luftbrücke Luftbrücke
Neuestes Buch

Luftbrücke

Selten ist Geschichte so spannend:
Der 6. historische Berlin-Krimi mit...

Jetzt entdecken
Trümmertote Trümmertote
Erscheint demnächst

Trümmertote

Kommissar Oppenheimer jagt den Al Capone von Berlin:

»Trümmertote« ist der...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Harald Gilbers

Alle Bücher

Serien von Harald Gilbers