Endzeit

Ein Fall für Kommissar Oppenheimer

Ein Fall für Kommissar Oppenheimer, Band 3

Kommissar Oppenheimers dritter Fall: ein packender Zweiter-Weltkriegs-Krimi über die Atompläne der Nazis von Glauser-Preisträger Harald Gilbers.

Berlin, Ende April 1945: Die letzten Tage des Dritten Reichs verbringen Kommissar Oppenheimer und seine Frau Lisa in einem Unterschlupf des Ganoven Ede. Doch in den chaotischen Wirren der Niederlage werden sie getrennt. Als Oppenheimer in Edes Auftrag einen verschwundenen Schuldner aufspüren soll, bekommt er unverhofft einen Hinweis auf Lisas Vergewaltiger, den russischen Deserteur Grigorjew. Er stößt auf ein Netz aus Lügen und Täuschungsmanövern, in dessen Zentrum ein Koffer mit brandgefährlichem Inhalt steht. Denn auch andere Mächte sind hinter Grigorjew her. Offenbar sollte er Material schmuggeln, das bei den Atomplänen der Nazis eine Rolle spielte. Und Oppenheimer weiß mehr von der Affäre, als er zunächst ahnt.

"Historisch sehr akkurat, atmosphärisch dicht und zudem noch ungemein spannend." FAZ
  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.05.2017

Alle Bücher der Serie

Zur Serie
Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 02.05.2017
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 560 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51644-7
Pressestimmen
  • "(...) hervorragend recherchiert, mitreißend geschrieben, verzichtet der Autor auf verlockende Klischees. Auch der dritte Band um Kommissar Oppenheim verspricht und hält - ein großartiges Lesevergnügen."

    General-Anzeiger, 20. September 2017
  • Schöner, vielschichtiger Spannungsroman, der die Atmosphäre im zerbombten Berlin hautnah heraufbeschwört.

    BR B5 aktuell, 9. Mai 2017
  • Gilbers schildert die Lebensumstände in Berlin im April 1945 sehr stimmig.

    dpa, 1. Juli 2017
  • "Das Leben im zerstörten Berlin, der Untergang der NS-Herrschaft und das Wirrwarr danach, das der Autor überaus authentisch schildert, sind in diesem Roman ebenso wichtig wie die Krimihandlung um einen Schmuggler, dem Oppenheimer auf die Spur kommt."

    www.literaturkurier.de, 16. Juni 2017
  • Auch Harald Gilbers' dritter Historienkrimi um seinen Protagonisten Oppenheimer ist dramatisch, spannend – und authentisch.

    Wiener Zeitung, 1. Juni 2017
  • Ein Roman, der äußerst spannend Zeitgeschichte mit der Handlung eines Krimis verbindet.

    Berliner Morgenpost, 28. Mai 2017
  • "Ein Roman, der äußerst spannend Zeitgeschichte mit der Handlung eines Krimis verbindet."

    Berliner Morgenpost, 28. Mai 2017
  • Ein Bravourstück der Vergangenheitsbewältigung und atmosphärisch überzeugend.

    www.unser-luebeck.de, 18. Mai 2017

Ähnliche Titel

Alle Bücher