„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“ „Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“
„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“
Jetzt bestellen

„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“

Judith End ist eine junge, alleinerziehende Mutter, mitten im Studium, als sie in ihrer Brust einen Knoten ertastet und ihre Welt aus den Fugen gerät. Eben noch war sie dabei, sich frisch zu verlieben, jetzt quält sie sich mit der Frage, bei wem ihre Tochter Paula aufwachsen soll, falls sie sterben sollte. Operation folgt auf Operation, Chemo- und Strahlentherapie schließen sich an. An den guten Tagen vor dem nächsten Infusionstermin versucht Judith mit Paula in den alten, unbeschwerten Alltag zurückzukehren. Und sie lernt trotzig auf ihr Examen und legt die Prüfungen ab. Am Schluss der Prozedur hat sie beides: Hoffnung, den Krebs überwunden zu haben, und ein Einserexamen. Judith End ist eine Autorin, deren Erzähltalent, deren Sinn für Dramatik, deren offene Nüchternheit und deren großes Maß an Selbstironie Leserinnen und Leser von der ersten Seite an in ihren Bann schlagen.

„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“ von Judith End: als eBook erhältlich!
  • E-Book 4,99 €

Erscheinungstermin: 18.11.2010

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Shopdaheim
Bibliographie
  • Verlag: Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 18.11.2010
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-40371-6
Cover Download
„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“
„Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“
Pressestimmen
  • "Ein erschreckendes und zugleich ungeheuer ergreifendes und informatives Buch, dass Einblicke gibt in die Seelenqualen eines Kindes, dessen Urbedürfnisse mach Vertrauen und Geborgenheit mit Füßen getreten werden."

    Evangelische Sonntags-Zeitung, 2. Oktober 2011

Ähnliche Titel

Alle Bücher