Entdecken

Liebesromane für Zyniker, gibt's das?

Von Artikeln unter anderem bei "The Metro" über eine eigene Kolumne nun zum ersten Liebesroman: Autorin Laura Jane Williams nimmt uns mit ihrem Roman »Dein Lächeln um halb acht« in die Welt der verpassten Chancen mit.

Autorin des Monats: Laura Jane Williams

Laura Jane Williams hat schon für die verschiedensten Magazine und Zeitschriften geschrieben: vom Guardian über die Glamour bis hin zum Telegraph. Zuletzt schrieb sie als Kolumnistin bei der Grazia und bei Red und beschäftigte sich mit den unterschiedlichsten Themen wie Finanzwesen, Beziehungen und Body Neutrality. 

Nun hat die gebürtige Engländerin mit »Dein Lächeln um halb acht« einen außergewöhnlichen Liebesroman geschrieben – denn dieser ist laut eigener Aussage für Zyniker! Wir finden, er ist modern, frisch und für Liebesromanleser genau das Richtige.

Wenn Beinahe-Begegnungen zur Liebe führen

»An die hinreißende Frau mit den Kaffeeflecken auf dem Kleid: Lust auf einen Drink?«

Mit dieser Zeitungsanzeige beginnen die Beinah-Begegnungen von Nadia und Daniel, nachdem sie schon eine Weile immer mit derselben U-Bahn um 7:30 Uhr gefahren sind. 
Was bei einem Treffen schief gehen könnte? Eine Menge. Dennoch stimmt Nadia nach einigem Zögern zu, schließlich könnte sie die Liebe ihres Lebens treffen.
Wäre da nicht der familiäre Notruf, der Daniel kurz vor ihrem Eintreffen erreicht… .

Laura Jane Williams verbindet einen lockeren Erzählstil mit moderner Romantik und schreckt dabei auch nicht vor tiefgründigen Themen zurück, die sie geschickt in die schöne Liebesgeschichte einbindet. 

Ein Roman mit der perfekten Mischung aus Leichtigkeit, Humor, Romantik und Ernsthaftigkeit.

Mehr zum Buch

Jetzt in die Leseprobe lesen

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen

Alle Bücher